Traditional North Sea ganseys

MiyaCraft techniques, Digital, HistoryLeave a Comment

Interactive map preview

Die traditionellen Fischermannspullover oder Ganseys, die heute Aranpullover genannt werden, stammen aus den nordeuropäischen Seeregionen. Klimatisch gesehen sind das die offensichtlichen geografischen Bereiche, wo Wolle stark verarbeitet wurde. Da das Handstricken eine ziemlich platzunabhängige Verarbeitungsmethode ohne viel Zusatzmaterial ist, wurde es in jedem Fischermannshaus betrieben.

So kam es, dass einige Städte und Dörfer in Hafennähe eigene Aranpullover entwickelt haben, die sich von der anderen in ihren Mustern unterscheiden. Die Texturelemente bilden dabei einfache Metaphern zu verschiedenen See-, Schiffsmotiven und alltäglichem Fischerleben, aber auch zu symbolischen Elementen, die zum Schutz gedacht sind.

In der interaktiven Karte seht ihr Beispiele von verschiedenen Aranpullovern der Nordsee und der Bedeutung ihrer Muster. Habt Spaß beim Entdecken!

https://knitwearinspiration.de/ganseys/


„Dutch traditional ganseys: Sweaters from 40 villages.“ Ruhe, 2016
„Traditional Knitting Patterns from Scandinavia, the British Isles, France, Italy and other European Countries.“ Norbury, 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.