Matthew Stone – brush strokes as a love act

MiyaArt, DigitalLeave a Comment

Matthew Stone aus London ist ein Allround-Künstler, der tolle Acrylmalerei und Digitalkunst, Performances und sogar Musik für die Gareth Pugh Modeschauen macht. Sein erstes Manifest zeugt von Optimismus, Idealismus und Romantisierung als künstlerisches und kulturelles Ziel. Die Erneuerung davon schließt mit früheren komplexen und destruktiven Kunstphilosophien des 20. Jahrhunderts ab und erklärt Kunst schlicht und einfach zu einem Liebesakt. Eine Philosophie, die mir sehr zusagt, bravo, Matthew!

http://matthewstone.co.uk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.